-  Balance  -  Wie oben so unten ---  W.M.  2004
- Balance - Wie oben so unten --- W.M. 2004

Meine Maximen

 

Liebe zu allererst und vor allem/n

GOTT mit deinem ganzen Herzen

 

Liebe dich selbst    

 

(GOTT in dir)

 

Liebe deinen Nächsten

 

    (GOTT im anderen Wesen –

wie Mensch, Tier, Pflanze, Natur)

 

*****

 

 

 Sieh das GÖTTLICHE

in jedem Wesen

(Mensch, Tier, Pflanze, Natur)

und behandle es so,

wie du selbst behandelt werden willst.

 

 

*****

 

 

GÖTTLICH DENKEN

EINFACH LEBEN

LIEBEVOLL HANDELN

LOSGELÖST SEIN

SELBSTLOS WIRKEN

 

 

 

*****

 

  

Die Heilmittel der Zukunft für die Menschheit und Erde sind GOTT-BEWUSST-SEIN und die erlösende Macht der

selbstlosen Handlungen in Verantwortung und Liebe

für sich selbst und das Ganze.

 

 

*****

 

Namaste!

 

Ich grüße und ehre dich und das GÖTTLICHE in dir.

 

"Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum wohnt.

Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens

und der Weisheit in dir.

Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin,

wir beide eins sind."

 

Mahatma Gandhis Übersetzung an Albert Einstein